Vom Hangar zum Schulhaus zu Wohnraum

Der ursprünglich private Hangar, der von den Projektleitern für das Schulhaus Provisorium zur Verfügung gestellt wurde, hat viele Verwandlungen durchgemacht.

Jetzt wurde er zu Wohnraum für das Lehrer Personal aus- und umgebaut.

Die Lehrkräfte können, vor allem während der Regenzeit, nicht täglich den weiten Weg vom Festland bis Taayaki und retour  zurücklegen. Sie müssen unter der Woche eine Unterkunft vor Ort haben.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0