Blog Archiv 2017

Jahresbericht 2017

Fortschritt im Brunnenbau Taayaki-Kibissir

Der Jahresbericht 2017 DYARAMA ist online.  Sie finden ihn hier.

 

Ein grosser Dank gilt allen, die im 2017 DYARAMA ideell und finanziell unterstützt haben! Sie sind die Hoffnungsträger für die Menschen in Guinea!

 

Wir dürfen Ihnen aus Guinea den grossen Dank aller Kinder und Erwachsenen übermitteln, welche durch die Projekte von DYARAMA im 2017 eine bessere Perspektive erhalten haben!


0 Kommentare

Weg nach Taayaki kurz nach der Regenzeit

Kurz nach der Regenzeit ist der Weg nach Taayaki sehr beschwerlich (während der Regenzeit sogar manchmal fast unmöglich). Teilweise sinkt man bis zu den Knien oder Oberschenkeln in den Schlamm ein .... und man weiss nie, worauf man tritt ...


0 Kommentare

Silvesterlauf Zürich - Irene rennt für den Schulhausbau in Taayaki

....  und sie ist tapfer gerannt und wurde 24. In ihrer Kategorie – trotz Pflotsch und glitschiger Strasse.

Danke Irene – du hast für deinen Run bis jetzt auf givengain.com

Sponsorengelder von Fr. 500.00 für den Schulhausbau erhalten!

…. und es kann noch bis Ende Dezember weiter gesponsert werden …. !      -   gehe zu:
https://www.givengain.com/activist/201098/projects/15718/


0 Kommentare

Hochzeitsspende zugunsten des Schulhausbaus in Taayaki

DYARAMA dankt dem Hochzeitspaar herzlich, welches am schönsten Tag seines Lebens an andere gedacht hat, denen es nicht so gut geht.

Das Paar hat in seiner Wunschliste anstelle eines Geschenkes eine Spende für

DYARAMA aufgenommen. – Und es ist ein grosser Spendenbetrag von
4000 CHF zugunsten des Schulhausbaus für die DYARAMA Schule in Taayaki zusammen gekommen!

 

Ganz lieben Dank an das Brautpaar und wir wünschen ihnen, dass ihre gute Tat ihnen ganz viel Glück auf ihrem gemeinsamen Weg bringen wird !


0 Kommentare

Sponsoring für den Schulhausbau in Taayaki - am Silvesterlauf Zürich

Sponsoring Lauf zugunsten Schulhausbaus am Zürcher Silvesterlauf 17

Irene läuft am Silvesterlauf Zürich für den Schulhausbau in Taayaki

- und sie und die Kinder von Taayaki hoffen auf viele grosszügige Sponsoren!

bitte sponsern Sie diesen sportlichen Run für den Schulhausbau!

https://www.givengain.com/activist/201098/projects/15718/


0 Kommentare

Fundraising Kampagne auf givengain.com

DYARAMA SCHULE Taayaki, Schulkinder

Wir haben auf givengain.com eine Fundraising Kampagne für den Schulhausbau in Taayaki gestartet und hoffen auf Erfolg!
https://www.givengain.com/cc/dyarama/


0 Kommentare

DYARAMA Running Team am Silvesterlauf

Running Team Silvesterlauf 2016

Am 41. Zürcher Silvesterlauf am 10.12.2017 will wieder ein DYARAMA Running Team starten und Sponsorengelder für den Schulhausbau in Taayaki sammeln :-)

Wer spurtet mit? Meldet euch bis 2.11.17 bei Brigit Evers Diallo,
079 346 82 46 oder bei dyarama@dyarama.ch


0 Kommentare

Danke für kleine und grosse Spenden in den letzten Wochen !

Dank für Spenden an DYARAMA

In den letzten Wochen haben wir einige kleinere und grössere Spenden erhalten, darunter auch speziell für unser Schulhausprojekt bestimmte. Wir freuen uns sehr darüber! Damit rücken wir der Umsetzung des Schulhausbaus einiges näher!
Wir danken der Brockenstube Rapperswil, dem Koffermarkt Rapperswil-Jona, der kath. Kirchgemeinde St. Johannes Geroldswil und der evang.-ref. Kirchgemeinde Wohlen dass sie uns grössere Spenden überwiesen haben. Und wir sagen den privaten Spenderinnen und Spendern herzlich Danke für ihr Wohlwollen und ihre Unterstützung! 


0 Kommentare

Der Plan für den Schulhausbau ist erstellt

Plan für Schulhausbau der DYARAMA SCHULE Taayaki

Der Plan für den Schulhausbau in Taayaki ist gezeichnet.
Das Projekt ist so konzipiert, dass es in vier Etappen realisiert werden kann.

Eine ausführlichere Beschreibung finden Sie hier ...

 


0 Kommentare

Freude über den Erfolg des Flohmarkts zugunsten des Schulhausbaus

DYARAMA freut sich über den Erfolg des Flohmarktes in Kempraten zugunsten des neuen Schulhauses in Taayaki
Wir konnten aus dem Marktverkauf 1003 Fr. einnehmen und haben 425 Fr. Spendengelder erhalten
Herzlichen Dank an alle Besucherinnen und Besucher, lieben grossen Dank an allen Helfenden und Mitarbeitenden und an die Organisatoren Brenda Guerrero und Tobias Bussmann !!!

 


0 Kommentare

Brunnenbau wegen Regen und Stürmen sistiert

Wir müssen leider die Grabungen für den Brunnenbau sistieren und auf die nächste Trockenperiode verschieben. Die dieses Jahr sehr früh begonnenen heftigen Regenfälle und Stürme das schütten das bereits gegrabene Brunnenloch teilweise wieder zu.

0 Kommentare

Baumaterialverlust bei Pirogue-Unfall im Sturm

Wir haben in zwei Pirogue-Fahrten Baumaterialen (780 Backsteine, 40 Säcke Zement, Holz)  nach Taayaki transportiert um am Schulhausprovisorium Mauern zu bauen gegen den Regen und die Stürme. Leider ist das erste Pirogue beim Landgang im Sturm gekentert und die Ladung landete im Sand und Schlamm.


Das Holz konnte heil rausgefischt werden, von den Backsteinen suchten wir zusammen, was noch zu retten war. Viele waren beschädigt oder zerbrochen. Der Zement folgte glücklicherweise im zweiten Pirogue, das heil ankam. Dem Pirogier ist glücklicherweise nichts passiert, allerdings ist das Pirogue beschädigt.
Dieses Jahr hat die Regenzeit sehr früh begonnen, oft begleitet mit heftigen Stürmen.

0 Kommentare

Flohmarkt in Kempraten am 17.6.17 zugunsten des Schulhausbaus

Flohmarkt in Kempraten am 17.6.17 zugunsten des Schulhausbaus

Am 17.6.17 findet im Kirchenzentrum Kempraten ein Flohmarkt zugunsten des Schulhausbaus in Taayaki statt - organisiert von Brenda Guerrero und Tobias Bussmann.

Machen Sie mit, als StandmieterIn oder KäuferIn  und helfen Sie so mit, dass das grosse Vorhaben bald realisiert werden kann !

Das Schulhausprovisorium ist bereits zu klein, ein grösseres "richtiges Schulhaus" wird dringend nötig.

 


0 Kommentare

Spatenstich für den Brunnenbau

Spatenstich Brunnenbau Taayaki-Kibissir

Heute durften wir endlich den lang erwarteten Spatenstich für den Brunnenbau in Taayaki-Kibissir ausführen :-). 
Wegen unklaren Landbesitzverhältnissen mussten wir nochmals verschiedene Recherchen vornehmen ... über das "warum" informiert Sie unser Projektbeschrieb Brunnenbau ...

 


0 Kommentare

In Taayaki wird der Schulhausbau für 6 Klassen dringend nötig !

Schulkinder in der DYARAMA SCHULE Taayaki

Das Schulhausprovisorium der DYARAMA SCHULE in Taayaki ist mit seinem einzigen Schulraum für drei Klassen und 42 Schülerinnen und Schülern bereits voll ausgelastet. Wir müssen dringend ein richtiges Schulhaus für 6 Klassen bauen ....

Dafür sind wir dringend auf Spendengelder angewiesen.


0 Kommentare

Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach Unruhen

DYARAMA SCHULE, Wiederaufnahme des Unterrichtes

Nach zweitägiger Schliessung der DYARAMA SCHULE konnte der Unterricht glücklicherweise am Mittwoch wieder aufgenommen werden.

Die Schule musste aus Vorsicht, zur Verhütung von Angriffen geschlossen werden. Im ganzen Land fanden wegen Streiks und Unruhen im öffentlichen Schulwesen heftige, teilweise gewalttätige Demonstrationen statt, die sogar sieben Tote forderten.

https://www.facebook.com/GuineenewsBoubahCom/videos/1291118284260993/.

Die öffentlichen Schulen waren während drei Wochen geschlossen. Nach Zusicherungen von Verbesserungen seitens der Regierung nahmen die öffentlichen Schulen den Unterricht am Mittwoch ebenfalls wieder auf.


0 Kommentare

Schulfest der DYARAMA SCHULE in Taayaki

Am 7. Januar standen dem Schulfest der DYARAMA SCHULE keine Hindernisse mehr im Wege und es war ein geniales Fest!! Es wurde viel getanzt, gelacht, geschwatzt, gegessen und getrunken sowie Ansprachen und Dankesreden von offizieller Seite gehalten. Die Bewohner von Taayaki hatten bis anhin noch nie ein solches Fest erlebt ...

0 Kommentare

Danke für die Kleider- und Schulmaterial-Spenden!

Auf ihre Reise nach Guinea durfte Brigit einen Koffer voll schöner Kinderkleider und Schulmaterial für die Schule in Taayaki mitnehmen, gesammelt und gespendet von Gabi und ihren Bekannten. Die Freude bei den Kindern und ihren Eltern ist riesig. - al barka foota!!!


0 Kommentare

DYARAMA Schulfest muss auf den 7.1. verschoben werden!

Das Neujahrs- und Schulfest der DYARAMA Schule muss auf den 7.1.17 verschoben werden, da die Regierung per Dekret am Silvester und Neujahr alle Veranstaltungen an den Stränden verboten hat. Alle Strände werden durch die Polizei bewacht und DYARAMA will kein Sicherheitsrisiko eingehen.

0 Kommentare

Helfen Sie mit Ihrer Spende weiter zu helfen! Wir danken für die Unterstützung!