News aus der DYARAMA SCHULE Taayaki

Detaillierte Informationen über den eigentlichen Schulbetrieb finden Sie unter
PRIMARSCHULE DYARAMA. Bis Ende dieses Schuljahres findet der Schulunterricht noch im Schulhaus-Provisorium statt.

Den Schulhausneubau in Taayaki können Sie auf einer separaten Unterseite verfolgen. 

Zeugnisübergabe in der PRIMARSCHULE DYARAMA

Zeugnisübergabe Okt 2020 in der PRIMARSCHULE DYARAMA

 

Nach den Abschlussprüfungen des Schuljahres 2019/20 erhielten die Kinder der PRIMARSCHULE DYARAMA ihre Abschlusszeugnisse. 

Schauen Sie sich das kurze Video an ...


0 Kommentare

Spenden von der Kinderartikelbörse CALIMERO, Nänikon

Herzlichen Dank ❣️ an Dania Lehmann, Inhaberin der Kinderartikelbörse CALIMERO, Nänikon. Dieses Jahr wiederum hat sie 31 Schachteln mit Kinderartikeln und Spielen für Guinea gespendet. Die Schachteln wurden heute in das Containerlager gebracht und warten nun auf die Verschiffung. Die Artikel werden in der Einzelfall Hilfe, in der PRIMARSCHULE DYARAMA und in Meyingbé verteilt.

Von Iren & Bruno haben wir ein Velo für die Lehrkräfte der PRIMARSCHULE DYARAMA erhalten sowie eine Beteiligung an die Transportkosten. Lieben Dank ❣️

 


0 Kommentare

Spenden von der Kinderkleiderbörse Stall Jona

Herzlichen Dank ❣️den Veranstalterinnen der Kinderkleiderbörse im Stall Jona, Jeanine und Brenda. Sie haben den Erlös aus dem Kuchenverkauf und den Standmieten von Fr. 305.55 an DYARAMA gespendet.

Zusätzlich verkaufte DYARAMA am eigenen Stand Artikel aus Guinea und erhielt Spenden in die Spendenkasse. Insgesamt darf DYARAMA damit einen Erlös von 525.25 verbuchen, der für den Betrieb der PRIMARSCHULE DYARAMA verwendet wird.


0 Kommentare

Die PRIMARSCHULE DYARAMA ist wieder offen

Ab 1.9.2020 darf in der PRIMARSCHULE DYARAMA wieder gelernt und gelehrt werden :-), nach sechsmonatiger Covid-19 Pause.

Details

 


0 Kommentare

Kampf dem Abfall - Umweltschutz in Taayaki

Wir kämpfen gegen den Abfall, der leider überall rumliegt.

Leider haben die Leute die üble Gewohnheit, ihren Abfall einfach auf den Boden zu werfen. Mit den Schulkindern wird dieses Problem regelmässig thematisiert und die Lehrkräfte veranstalten mit den Schulkindern regelmässig Säuberungsaktionen im und rund um das Schulhaus, bis ins Dorf Taayaki.

 

DYARAMA hat nun Abfallkübel aus Eisenfässern herstellen lassen, die sich durch Kippen leicht leeren lassen. Diese Abfallkübel wurden auf dem Schulhausareal und auf dem Weg zum Dorf aufgestellt.


0 Kommentare

Covid-19 - DYARAMA sensibilisiert und verteilt Präventionskits

DYARAMA veranstaltet für die Dorfbevölkerung in Taayaki und Meyingbé, im Quartier Keitayah und am Hafen Sonfonia Aufklärungskampagnien über die Coronainfektion und das nötige hygienische Verhalten. Händwaschstationen werden installiert und Seife  verteilt .


0 Kommentare

Covid-19 verbreitet sich auch in Guinea

Seit  Ende März steigen nun auch in Guinea die Zahlen der an Covid-19 Erkrankten stetig. Die Regierung hat Ausgangssperren in der Nacht verordnet, die Grenzen geschlossen und verschiedene andere Massnahmen getroffen. Alle Schulen sind geschlossen, natürlich auch die PRIMARSCHULE DYARAMA.

Die Lage ist beunruhigend. Das Gesundheitssystem ist mit dieser Pandemie überfordert. Die Spitäler sind in schlechtem Zustand, nicht mit den nötigen Materialien ausgerüstet. "Stay at home" ist für die Bevölkerung fast unmöglich einzuhalten: Wenn sie heute nicht arbeiten oder ihre Waren anbieten können, haben sie morgen nichts mehr zu essen … Händewaschen bei der herrschenden Wasserknappheit ist schwierig ...


0 Kommentare

Danke für eure Unterstützung im 2019 !

Danke für die Unterstützung im 2019

Ihre ideelle und finanzielle Unterstützung bedeutet 
sehr viel für uns!

Zusammen mit den Menschen in unseren Projekten danken wir Ihnen herzlich dafür, dass Sie im 2019 an uns gedacht und uns  unterstützt haben.
Wir zählen auf Sie und hoffen, Sie halten uns weiterhin
die Treue!
Lieben Dank - al barka foota!


0 Kommentare

Trimesterende - Zeugnisübergabe

Trimesterende-Zeugnisübergabe

Am Ende jedes Trimesters müssen die Schulkinder in Guinea Prüfungen ablegen, sogenannte "Compositions". Die Resultate und die ersten Zeugnisse im neuen Schulhaus wurden mit einem kleinen Fest gefeiert. Wir hatten auch Besuch von verschiedenen guineischen ONGs, die Geschenke für die Kinder mitbrachten. Schauen Sie sich das Video an ...


0 Kommentare

Einblick in den Schulalltag

Ankuft der Schulkinder am Morgen

Jeden Tag werden neue Kinder zur Schule gebracht, die Schülerzahlen steigen stetig.

Diese zwei Videos geben einen Einblick in den Schulalltag ...


0 Kommentare

Umzug ins neue Schulhaus

Am Tag nach dem Opferfest zügeln die Kinder ins neue Schulhaus.
Sie werden auf vier Klassen aufgeteilt: eine Vorschulklasse und je eine 1.  und 2. Klasse. Die 3. und 4. Klasse werden  in einer gemischten Klasse geführt, da es nur 9 Schulkinder sind. Die 5. und 6. Klasse werden noch nicht geführt, da die Kinder noch nicht das entsprechende schulische Niveau haben. - Die  DYARAMA SCHULE besteht ja auch erst seit 2016. Vorher hatten die Kinder keine Möglichkeit eine Schule zu besuchen.


0 Kommentare

neues Lehrerteam der PRIMARSCHULE DYARAMA

Lehrerteam der PPRIMARSCHULE DYARAMA

Nach intensiver Suche konnten wir nun unser Lehrerteam zusammenstellen. Sie beginnen am 28. Oktober die vier Klassen zu unterrichten: Vorschule, 1., 2. und eine gemischte 3./4. Klasse.


0 Kommentare

Opferfest für das neue Schulhaus

Bevor wir das neue Schulhaus in Betrieb nehmen ist es im Islam unerlässlich, ein Opferfest durchzuführen, um den Segen Gottes auf das Schulhaus und auf alle die da rein- und rausgehen zu erbitten. 

Wenn Sie Lust haben, schauen Sie doch unser filmisches Andenken rein ...


0 Kommentare

Schuljahresbeginn 2019/2020

Schuljahresbeginn 2019/2020

Das neue Schuljahr startet nochmals im alten Schulhaus Provisorium und nur mit den Primarschülern in einer grossen gemischten Klasse.

Grund: Die zwei im Juni 19 neu rekrutierten Lehrer waren zum Schulstart ohne Abmeldung nicht erschienen .....


0 Kommentare

Das Schulhaus wird eingerichtet

Das vorgefertigte Mobiliar ist  mit der Piroge nach Taayaki transportiert und vor Ort, im neuen Schulhaus, zusammengesetzt worden. Die Klassen- und Lehrerzimmer werden nun eingerichtet und das Schulmaterial für das kommende Schuljahr eingeräumt.


0 Kommentare

Schulbesuch ist wichtig - Sensibilisierungskampagnen

Sensibilisierungskampagnie für Schulbesuch

Mit Sensibilisierungskampagnen in Meyingbé und Taayaki , in Zusammenarbeit mit der ONG TEEG, sind die Eltern über die Wichtigkeit und Notwendigkeit des Schulbesuchs ihrer Kinder aufmerksam gemacht worden. 
Sie wurden informiert, dass die PRIMARSCHULE DYARAMA den Schulunterricht kostenlos anbietet und das Schulmaterial zur ebenfalls kostenlos Verfügung stellt.


0 Kommentare

Beschwerlicher Weg nach Taayaki

Ende Juli 19 - Regenzeit. Auf dem Weg nach Taayaki muss man wieder durch Wasser und Schlamm waten - und fällt manchmal auch in den Schlamm ;-)

 

Vom versprochenen Strassenbau sieht man seit einem Jahr ausser ein paar Markierungspfosten eingangs der Ebene keine Spur. Die Chinesen hatten für ein Spottgeld die Ebene zwischen Conakry und Taayaki gekauft. Sie wollen diese überbauen und versprachen dafür eine Strasse zu bauen ... Nun entstehen lediglich Fundamente für die Häuserbauten  eingangs der Ebene ...


0 Kommentare

Schulkinder Erfassung in Meyingbé

Erfassung der Schulkinder in Mengibé

Brigit hat in Meyingbé die neuen Schulkinder für das Schuljahr 2019/2020 erfasst.

Ein kleines Zählspiel mit PET Flaschen half zur Auflockerung und diente auch als kleiner Test …  ;-)


0 Kommentare

Brücke Meyingbé-Taayaki geplant

geplante Brücke über Meer Arm zwischen Meyingbé und Taayaki

Damit die Kinder bei allen Gezeiten gefahrlos die PRIMARSCHULE DYARAMA in Taayaki erreichen können, muss über den Meerarm, der Megnibé von Taayaki trennt und der manchmal gefährlich tief ist, eine Holzbrücke gebaut werden.
Diese Holzbrücke wird auch für die beidseitige Zugänglichkeit des geplanten Gesundheitszentrums wichtig sein.


0 Kommentare

Expedition nach Meyingbé

Unsere Projektleiter haben eine Expedition nach Meyingbé,

dem äussersten Zipfel der Halbinsel Kokoboundji unternommen und alle Weiler auf der ganzen Halbinsel besucht.

Die Abklärungen und geführten Gespräche betrafen  die PRIMARSCHULE DYARAMA und das geplante Gesundheitszentrum (DISPENSAIRE DYARAMA).


0 Kommentare

Danke für eure Mithilfe im 2018 !

Danke für die Unterstützung im 2018

Ihre Spenden ermöglichen uns, unsere Arbeit weiter zu führen!

 

Zusammen mit allen Begünstigten danken wir Ihnen herzlich dafür, dass Sie im 2018 an uns gedacht und uns  unterstützt haben. Wir zählen auf Sie und hoffen, Sie halten uns weiterhin
die Treue!

Lieben Dank - al barka foota!


0 Kommentare

Die Schülerzahl steigt - neue Schulbänke sind nötig

Die Schülerzahl steigt. Bereits noch im provisorischen Schulhaus werden mehr Schulbänke benötigt. Vorerst werden zehn neue geschreinert, später brauchen wir dann noch mehr für das neue Schulhaus.

Und es fehlten die Zwingen - aber die Schreiner wussten sich zu helfen :-)


0 Kommentare

Schuljahr 2018 / 19 in der DYARAMA Schule

Schuljahr 2018/19 in der DYARAMA SCHULE

Das Schuljahr 2018/19 hat in der DYARAMA Schule programmgemäss am 8. Oktober begonnen und der Unterricht wird gut besucht und findet regelmässig statt - 
im Gegensatz zu den öffentlichen Schulen: die Lehrer streiken nun schon seit 2 Monaten und kämpfen für mehr Lohn und die Auszahlung der teilweise eingefrorenen Gehälter. 


0 Kommentare

Besuch und Spendenübergabe der TEEG

Delegation der TEEG - Tribune des Eleves et Etudiants de Guinée
Spende von TEEG

Eine Delegation von TEEG - Tribune des Eleves et Etudiants de Guinée hat unsere Primarschule in Taayaki besucht und der Schule Bücher und Hefte gespendet.
Sie haben die Schule und die Initiative von DYARAMA sehr gelobt und für die Zukunft alles Gute gewünscht.


0 Kommentare

DYARAMA SCHULE auf Google Maps und Google Earth

PRIMARSCHULE DYARAMA auf Google Maps
PRIMARSCHULE DYARAMA auf Google Earth

Die PRIMARSCHULE DYARAMA in Taayaki ist nun auf Google Maps und Google Earth zu finden :-)

Google Maps: klicken Sie auf das Maps Icon nebenan
oder suchen Sie "ECOLE PRIMAIRE DYARAMA, Conakry, Guinea"

Google Earth: Suchen Sie: "ECOLE PRIMAIRE DYARAMA, Conakry, Guinea"


0 Kommentare

Jahresbericht 2017

Jahresbericht DYARAMA 2017

Der Jahresbericht 2017 DYARAMA ist online.  Sie finden ihn hier.

 

Ein grosser Dank gilt allen, die im 2017 DYARAMA ideell und finanziell unterstützt haben! Sie sind die Hoffnungsträger für die Menschen in Guinea!

 

Wir dürfen Ihnen aus Guinea den grossen Dank aller Kinder und Erwachsenen übermitteln, welche durch die Projekte von DYARAMA im 2017 eine bessere Perspektive erhalten haben!


0 Kommentare

Elternversammlung in der DYARAMA SCHULE

In der DYARAMA SCHULE wurde eine Elternversammlung organisiert.

Den Eltern wurden die Lehrmittel für das nächste Schuljahr vorgestellt und erklärt und sie wurden über den Verlauf des Schulhausbaus informiert. Die Kinder erhielten Hefte, Stifte und Radiergummis als Geschenke. 


0 Kommentare

Grundsteinlegung für das Primarschulhaus DYARAMA in Taayaki

Grundsteinlegung Schulhaus DYARAMA

Heute feierten wir die Grundsteinlegung für das Schulhaus
Die Feier gliederte sich in mehrere Teile und wir durften prominente Leute dazu begrüssen. Natürlich gipfelte sie in einem Fest mit feinem Essen, Musik und gemütlichem Beisammensein.

Schauen Sie dazu unsere Videos  und Bilder an ...


0 Kommentare

Bike für die DYARAMA SCHULE

Die DYARAMA SCHULE besitzt nun ein Bike :-)

Es ist zwar schwierig, im Sand und auf den schmalen Dämmen zu fahren, aber man ist doch etwas schneller auf dem Festland damit und man kann damit Waren transportieren.


0 Kommentare

Elternarbeit - Hausbesuche bei den Eltern

Elternarbeit, Hausbesuch

Brigit und der Chef der Jugend besuchten die Schulkinder und ihre Eltern zu Hause. Viele der Eltern haben nie selber eine Schule besucht und der Schulbesuch ihrer Kinder ist eine völlig neue Erfahrung.

Es ergaben sich wertvolle und hilfreiche Gespräche … lesen Sie hier mehr … 


0 Kommentare

Grossen herzlichen Dank an die Vontobel-Stiftung für die Unterstützung und das Vertrauen !

Vontobel Stiftung unterstützt Schulhausbau in Guinea

 Zusammen mit der Bevölkerung von Taayaki sind wir sehr glücklich, dass wir mit dem Schulhausbau nun starten dürfen – dank der grossen Spende von der Vontobel-Stiftung ! Wir haben mit der Bauarbeit bereits begonnen …

 

Auf unsere 66 Spendengesuche, gerichtet an grosse Entwicklungshilfe

Organisationen und private Stiftungen erhielten wir 34 Absagen, 31 Gesuche blieben unbeantwortet. Begründet wurden die Absagen meistens damit, dass Guinea kein Schwerpunktland in ihren Projekten sei und man sich auf bereits ausgewählte Länder und Projekte konzentrieren wolle. 


0 Kommentare

Infos aus der Primarschule DYARAMA

Infos aus der PRIMARSCHULE DYARAMA

Die Schule läuft nun bald zwei Jahre mit Erfolg.

Lesen Sie, welche Themen uns momentan beschäftigen … zur Schule


0 Kommentare

TV und Radio Reportage über die DYARAMA Schule

TV und Radiostationen beginnen sich für die DYARAMA Schule in Taayaki  und den Schulhausbau zu interessieren!

Star 21 TV-Radio erstellte eine Reportage und filmte die Kinder und die Schule mit einer Drohnenkamera.
Die Kinder staunten über das surrende und fliegende Ding - so etwas hatten sie noch nie gesehen. Leider stürzte es dann ab und der Sand bekam ihm nicht so gut ...


0 Kommentare

Die besten Wünsche für's 2018 !

Wünsche für das 2018

Er besitzt nicht viel und er versucht, ein paar Dinge zu verkaufen ...
aber er strahlt und wünscht Ihnen und uns - und auch sich selber -
ein gutes 2018 !


0 Kommentare

Weg nach Taayaki kurz nach der Regenzeit

Kurz nach der Regenzeit ist der Weg nach Taayaki sehr beschwerlich (während der Regenzeit sogar manchmal fast unmöglich). Teilweise sinkt man bis zu den Knien oder Oberschenkeln in den Schlamm ein .... und man weiss nie, worauf man tritt ...


0 Kommentare

Danke für kleine und grosse Spenden in den letzten Wochen !

Dank für Spenden an Schulhausbau

In den letzten Wochen haben wir einige kleinere und grössere Spenden erhalten, darunter auch speziell für unser Schulhausprojekt bestimmte. Wir freuen uns sehr darüber! Damit rücken wir der Umsetzung des Schulhausbaus einiges näher!
Wir danken der Brockenstube Rapperswil, dem Koffermarkt Rapperswil-Jona, der kath. Kirchgemeinde St. Johannes Geroldswil und der evang.-ref. Kirchgemeinde Wohlen dass sie uns grössere Spenden überwiesen haben. Und wir sagen den privaten Spenderinnen und Spendern herzlich Danke für ihr Wohlwollen und ihre Unterstützung! 


0 Kommentare

Schulhausbau für 6 Klassen dringend nötig !

Schulkinder in der DYARAMA SCHULE Taayaki

Das Schulhausprovisorium der DYARAMA SCHULE in Taayaki ist mit seinem einzigen Schulraum für drei Klassen und 42 Schülerinnen und Schülern bereits voll ausgelastet. Wir müssen dringend ein richtiges Schulhaus für 6 Klassen bauen ....

Dafür sind wir dringend auf Spendengelder angewiesen.


0 Kommentare

Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach Unruhen

Wiederaufnahme des Unterrichtes in der DYARAMA SCHULE

Nach zweitägiger Schliessung der DYARAMA SCHULE konnte der Unterricht glücklicherweise am Mittwoch wieder aufgenommen werden.

Die Schule musste aus Vorsicht, zur Verhütung von Angriffen geschlossen werden. Im ganzen Land fanden wegen Streiks und Unruhen im öffentlichen Schulwesen heftige, teilweise gewalttätige Demonstrationen statt, die sogar sieben Tote forderten.

https://www.facebook.com/GuineenewsBoubahCom/videos/1291118284260993/.

Die öffentlichen Schulen waren während drei Wochen geschlossen. Nach Zusicherungen von Verbesserungen seitens der Regierung nahmen die öffentlichen Schulen den Unterricht am Mittwoch ebenfalls wieder auf.


0 Kommentare

Schulfest der DYARAMA SCHULE in Taayaki

Am 7. Januar standen dem Schulfest der DYARAMA SCHULE keine Hindernisse mehr im Wege und es war ein geniales Fest!! Es wurde viel getanzt, gelacht, geschwatzt, gegessen und getrunken sowie Ansprachen und Dankesreden von offizieller Seite gehalten. Die Bewohner von Taayaki hatten bis anhin noch nie ein solches Fest erlebt ...

0 Kommentare

Danke für die Kleider- und Schulmaterial-Spenden!

Auf ihre Reise nach Guinea durfte Brigit einen Koffer voll schöner Kinderkleider und Schulmaterial für die Schule in Taayaki mitnehmen, gesammelt und gespendet von Gabi und ihren Bekannten. Die Freude bei den Kindern und ihren Eltern ist riesig. - al barka foota!!!


0 Kommentare

DYARAMA Schulfest muss auf den 7.1. verschoben werden!

Das Neujahrs- und Schulfest der DYARAMA Schule muss auf den 7.1.17 verschoben werden, da die Regierung per Dekret am Silvester und Neujahr alle Veranstaltungen an den Stränden verboten hat. Alle Strände werden durch die Polizei bewacht und DYARAMA will kein Sicherheitsrisiko eingehen.

0 Kommentare

Schulfest und Neujahrsfest

Flyer Schulfest und Neujahrsfest

Wir veranstalten am 1. Januar 2017 in der DYARAMA Schule ein Fest zur Feier des ersten Jahres der DYARAMA SCHULE und des Neuen Jahres. 

Dazu haben wir auch wichtige prominente Leute eingeladen, um die Bekanntheit der Schule und des Vereins DYARAMA als Entwicklungshilfeorganisation zu verbessern. 


0 Kommentare

Besuch in der DYARAMA SCHULE in Taayaki

Reis stampfende Bäuerin, Taayaki

Seit dem 30. November ist Brigit wieder in Guinea und einer der ersten Ausflüge war der Besuch der DYARAMA SCHULE in Taayaki. Zur Begrüssung rezitierten die Kinder lauthals gelernte Verse. 42 Kinder besuchen nun die Schule - schon bald muss eine Erweiterung geplant werden ... 

 

Die Regenzeit ist nun zu Ende. In der Ebene zwischen dem Festland und Tayaky sind die Felder noch grösstenteils überflutet und es blühen wunderschöne Seerosen ....

 

 

 

 

 

.... und die Reisernte ist in vollem Gange.
Hier eine Bäuerin, die ihren geernteten Reis stampft.

 


0 Kommentare

Schuljahrsbeginn in der DYARAMA SCHULE Taayaki

Schülerinnen der DYARAMA SCHULE

In der DYARAMA SCHULE in Taayaki in hat das neue Schuljahr 2016/17 begonnen - im neuen Schulhaus-Provisorium!

Die Klasse wird als Mehrklasse geführt, 1. - 3. Klasse. Momentan zählt die Klasse ca. 30 Schüler und Schülerinnen.


0 Kommentare

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende die Schule in Taayaki weiter zu führen und zu erweitern. Vielen Dank!