news-Blog von Dyarama

Herzlich Willkommen auf unserer News- und Blog-Seite

Hier orientieren wir Sie aktuell über die Fortschritte und News aus unseren Projekten.

Bitte denken Sie daran, dass wir die Projekte nur durch- und weiterführen können wenn
Sie  uns mit Ihrer Spende unterstützen !

 

Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Kritiken und Diskussionen und hoffen mit diesem Blog
eine direkte Verbindung zwischen Guinea und der Schweiz schaffen zu können.

 

Für persönliche Rückmeldungen benutzen Sie bitte unsere Kontaktseite.

Zeugnisübergabe in der PRIMARSCHULE DYARAMA

Zeugnisübergabe Okt 2020 in der PRIMARSCHULE DYARAMA

 

Nach den Abschlussprüfungen des Schuljahres 2019/20 erhielten die Kinder der PRIMARSCHULE DYARAMA ihre Abschlusszeugnisse. 

Schauen Sie sich das kurze Video an ...


0 Kommentare

Spenden von der Kinderartikelbörse CALIMERO, Nänikon

Herzlichen Dank ❣️ an Dania Lehmann, Inhaberin der Kinderartikelbörse CALIMERO, Nänikon. Dieses Jahr wiederum hat sie 31 Schachteln mit Kinderartikeln und Spielen für Guinea gespendet. Die Schachteln wurden heute in das Containerlager gebracht und warten nun auf die Verschiffung. Die Artikel werden in der Einzelfall Hilfe, in der PRIMARSCHULE DYARAMA und in Meyingbé verteilt.

Von Iren & Bruno haben wir ein Velo für die Lehrkräfte der PRIMARSCHULE DYARAMA erhalten sowie eine Beteiligung an die Transportkosten. Lieben Dank ❣️

 


0 Kommentare

Spenden von der Kinderkleiderbörse Stall Jona

Herzlichen Dank ❣️den Veranstalterinnen der Kinderkleiderbörse im Stall Jona, Jeanine und Brenda. Sie haben den Erlös aus dem Kuchenverkauf und den Standmieten von Fr. 305.55 an DYARAMA gespendet.

Zusätzlich verkaufte DYARAMA am eigenen Stand Artikel aus Guinea und erhielt Spenden in die Spendenkasse. Insgesamt darf DYARAMA damit einen Erlös von 525.25 verbuchen, der für den Betrieb der PRIMARSCHULE DYARAMA verwendet wird.


0 Kommentare

Die PRIMARSCHULE DYARAMA ist wieder offen

Ab 1.9.2020 darf in der PRIMARSCHULE DYARAMA wieder gelernt und gelehrt werden :-), nach sechsmonatiger Covid-19 Pause.

Details

 


0 Kommentare

Einladung zur GV von DYARAMA

Einladung zur GV

 DYARAMA lädt zur 1. ordentlichen Generalversammlung ein.

 

Gäste und Interessenten an einer Mitgliedschaft sind herzlich willkommen, aber natürlich nicht stimmberechtigt (bitte anmelden!)


0 Kommentare

Wasserstation für Meyingbé am Hafen von Sonfonia

 DYARAMA hat am Hafen von Sonfonia eine Wasserstelle für Meyingbé eingerichtet.

Das Dorf Meyingbé  an der Spitze der Halbinsel Kokoboundji hat kein Süsswasser. Boote, gefüllt mit leeren Kanistern fahren täglich von Meyingbé zum Hafen von Sonfonia. An der Wasserstation werden die Kanister gefüllt und nach Meyingbé zurück gefahren.


0 Kommentare

Pfählungen für den Bau der Vorschule in Meyingbé

Pfählungen für die Vorschule in Meyingbé

In Meyingbé hat die PRIMARSCHULE DYARAMA aktuell 50 Vorschulkinder erfasst.

Angesichts der jährlich vielen zu erwartenden Vorschulkindern aus Meyingbé hat DYARAMA beschlossen, in Meyingbé einen Holzpavillon für eine Vorschule vor Ort zu bauen. Der 1 1/2 stündige Weg in die PRIMARSCHULE DYARAMA ist für 4 - 6-jährige Kinder nicht zumutbar.

 

Der Bau wird als Pfahlbau konzipiert, wie viele Häuser in Meyingbé. Bei hohem Meergang wird das Dorf regelmässig leicht von Wasser überflutet.

 

Die Bewohner von Meyingbé haben die dicken Holzpfähle in den umliegenden Mangroven gesucht und geschnitten sowie die Pfähle gesetzt.


0 Kommentare

Vom Hangar zum Schulhaus zu Wohnraum

Der ursprünglich private Hangar, der von den Projektleitern für das Schulhaus Provisorium zur Verfügung gestellt wurde, hat viele Verwandlungen durchgemacht.

Jetzt wird er zu Wohnraum für das Lehrer Personal aus- und umgebaut.

Die Lehrkräfte können, vor allem während der Regenzeit, nicht täglich den weiten Weg vom Festland bis Taayaki und retour  zurücklegen. Sie müssen unter der Woche eine Unterkunft vor Ort haben.

 


0 Kommentare

Am Brunnen wird täglich Wasser geschöpft

Der Ziehbrunnen in Taayaki-Kibissir wird nun rege gebraucht.

Täglich kommen die Frauen und grösseren Kinder aus dem Dorf Taayaki hierher, füllen unzählige Kanister mit Wasser und tragen diese zurück ins Dorf. Auf dem Platz rund um den Brunnen waschen die Frauen Kleider.

 

Wir wollen den Platz rund um den Brunnen noch sauber und trocken gestalten und nach Möglichkeiten suchen, das Wasser zu Trinkwasser aufzubereiten.

 

 


0 Kommentare

Kampf dem Abfall - Umweltschutz in Taayaki

Wir kämpfen gegen den Abfall, der leider überall rumliegt.

Leider haben die Leute die üble Gewohnheit, ihren Abfall einfach auf den Boden zu werfen. Mit den Schulkindern wird dieses Problem regelmässig thematisiert und die Lehrkräfte veranstalten mit den Schulkindern regelmässig Säuberungsaktionen im und rund um das Schulhaus, bis ins Dorf Taayaki.

 

DYARAMA hat nun Abfallkübel aus Eisenfässern herstellen lassen, die sich durch Kippen leicht leeren lassen. Diese Abfallkübel wurden auf dem Schulhausareal und auf dem Weg zum Dorf aufgestellt.


0 Kommentare

Covid-19 - DYARAMA sensibilisiert und verteilt Präventionskits

DYARAMA veranstaltet für die Dorfbevölkerung in Taayaki und Meyingbé, im Quartier Keitayah und am Hafen Sonfonia Aufklärungskampagnien über die Coronainfektion und das nötige hygienische Verhalten. Händwaschstationen werden installiert und Seife  verteilt .


0 Kommentare

Covid-19 verbreitet sich auch in Guinea

Seit  Ende März steigen nun auch in Guinea die Zahlen der an Covid-19 Erkrankten stetig. Die Regierung hat Ausgangssperren in der Nacht verordnet, die Grenzen geschlossen und verschiedene andere Massnahmen getroffen. Alle Schulen sind geschlossen, natürlich auch die PRIMARSCHULE DYARAMA.

Die Lage ist beunruhigend. Das Gesundheitssystem ist mit dieser Pandemie überfordert. Die Spitäler sind in schlechtem Zustand, nicht mit den nötigen Materialien ausgerüstet. "Stay at home" ist für die Bevölkerung fast unmöglich einzuhalten: Wenn sie heute nicht arbeiten oder ihre Waren anbieten können, haben sie morgen nichts mehr zu essen … Händewaschen bei der herrschenden Wasserknappheit ist schwierig ...


0 Kommentare

Konversationsnachmittag im Englischkurs für junge Frauen

Englischkurs für junge Frauen

DYARAMA wurde angefragt , ob wir einen Nachmittag in dem von der ONG TEEG organisierten Englischkurs für junge Frauen  organisieren würden.

Brigit übernahm das gerne. Es wurde ein angeregter und lustiger Nachmittag mit den jungen Frauen an der Universität Gamal el Nasser. Sie hatten viele Fragen und wir behandelten Themen aus ihrem Leben - mehrheitlich in englischer Sprache, manchmal mit Hilfe von Französisch, Sousou oder Fula, weil ihre Englischkenntnisse noch etwas beschränkt waren.


0 Kommentare

Die Rekonstruktion der Brücke ist gelungen

Die Rekonstruktion der Brücke Meyingbé-Taayaki ist abgeschlossen und sehr gelungen. Die Bewohner von Meyingbé haben gejubelt, auf der Brücke getanzt und Dankesgebete gesprochen für alle, die diesen Bau ermöglicht haben.

Die Maurer und die Schweisser Equipen haben eine super Arbeit geleistet und perfekt zusammen gearbeitet!

Sehen Sie hier Details vom Verlauf der Rekonstruktion.


0 Kommentare

Verteilung der Kinderartikel von CALIMERO

Spende von CALIMERO, Nänikon - Kinderartikel

Eine gerechte Verteilung der von CALIMERO gespendeten Kinderartikel wurde für uns eine rechte Herausforderung :-). Doch die bedachten Kinder dankten es mit strahlenden Augen und die Eltern bedankten sich herzlich für die Gaben! Über unsere Kriterien für die Verteilung lesen Sie hier mehr ...


0 Kommentare

Rekonstruktion Brücke - Montage der Eisenträger

Bilder vom 31.1. und 2.2.2020.

Die  Eisenträger werden gelegt. Die Verbindung der beiden Seiten wird eine Herausforderung. In der Mitte ist die Distanz weit und der Meer Arm so tief, dass von der Piroge aus gearbeitet werden muss.

Sehen Sie hier Details von der Rekonstruktion der Brücke.


0 Kommentare

Rekonstruktion Brücke - anspruchsvolle Arbeit

Die Arbeitszeiten müssen auf die Ebbe Zeiten abgestimmt werden. Der Beton muss genügend abtrocknen können, bis die Flut die Pfeiler wieder umspült. 

Vier Betonpfeiler werden konstruiert.

Hier finden Sie Details zur Rekonstruktion der Brücke ...


0 Kommentare

Die Kinderartikel von CALIMERO sind angekommen

Es hat lange gedauert, bis der Container mit den Kinderartikeln, gespendet von CALIMERO,Kinderartikelbörse Nänikon, angekommen ist. Aber wir haben alle Kartons vollständig und wohlbehalten erhalten.

HERZLICHEN DANK AN DANIA LEHMANN VON DER KINDERARTIKELBÖRSE CALIMERO für diese Spende!


0 Kommentare

Rekonstruktion der Brücke - Grabungen für Betonpfeiler

Erste Grabungen für die Rekonstruktion der Brücke Meyingbé-Taayaki.

Nach mehreren Abklärungen haben wir uns entschlossen, die Rekonstruktion der Brücke mit Betonpfeilern und Eisenträgern durchzuführen. 


0 Kommentare

Danke für eure Unterstützung im 2019 !

Danke für die Unterstützung im 2019

Ihre ideelle und finanzielle Unterstützung bedeutet 
sehr viel für uns!

Zusammen mit den Menschen in unseren Projekten danken wir Ihnen herzlich dafür, dass Sie im 2019 an uns gedacht und uns  unterstützt haben.
Wir zählen auf Sie und hoffen, Sie halten uns weiterhin
die Treue!
Lieben Dank - al barka foota!


0 Kommentare

Trimesterende - Zeugnisübergabe

Trimesterende-Zeugnisübergabe

Am Ende jedes Trimesters müssen die Schulkinder in Guinea Prüfungen ablegen, sogenannte "Compositions". Die Resultate und die ersten Zeugnisse im neuen Schulhaus wurden mit einem kleinen Fest gefeiert. Wir hatten auch Besuch von verschiedenen guineischen ONGs, die Geschenke für die Kinder mitbrachten. Schauen Sie sich das Video an ...


0 Kommentare

Zusatzfinanzierung der Vontobel-Stiftung für den Schulhaus- und Brückenbau

Dank an die Vontobel-Stiftung für Zusatzfinanzierung

Die Vontobel-Stiftung hat auf das Gesuch von DYARAMA hin nochmals einen grossen zusätzlichen Finanzierungsbetrag für den Schulhausbau und den Brückenbau Meyingbé-Taayaki gewährt.

DYARAMA ist der Vontobel-Stiftung sehr dankbar für ihr Wohlwollen und den zusätzlichen Unterstützungsbetrag!

 


0 Kommentare

Einblick in den Schulalltag

Ankuft der Schulkinder am Morgen

Jeden Tag werden neue Kinder zur Schule gebracht, die Schülerzahlen steigen stetig.

Diese zwei Videos geben einen Einblick in den Schulalltag ...


0 Kommentare

Umzug ins neue Schulhaus

Am Tag nach dem Opferfest zügeln die Kinder ins neue Schulhaus.
Sie werden auf vier Klassen aufgeteilt: eine Vorschulklasse und je eine 1.  und 2. Klasse. Die 3. und 4. Klasse werden  in einer gemischten Klasse geführt, da es nur 9 Schulkinder sind. Die 5. und 6. Klasse werden noch nicht geführt, da die Kinder noch nicht das entsprechende schulische Niveau haben. - Die  DYARAMA SCHULE besteht ja auch erst seit 2016. Vorher hatten die Kinder keine Möglichkeit eine Schule zu besuchen.


0 Kommentare

neues Lehrerteam der PRIMARSCHULE DYARAMA

Lehrerteam der PPRIMARSCHULE DYARAMA

Nach intensiver Suche konnten wir nun unser Lehrerteam zusammenstellen. Sie beginnen am 28. Oktober die vier Klassen zu unterrichten: Vorschule, 1., 2. und eine gemischte 3./4. Klasse.


0 Kommentare

Opferfest für das neue Schulhaus

Bevor wir das neue Schulhaus in Betrieb nehmen ist es im Islam unerlässlich, ein Opferfest durchzuführen, um den Segen Gottes auf das Schulhaus und auf alle die da rein- und rausgehen zu erbitten. 

Wenn Sie Lust haben, schauen Sie doch unser filmisches Andenken rein ...


0 Kommentare

Spende von der Kinderartikelbörse CALIMERO, Nänikon

Dank an die Kinderartikelbörse CALIMERO

Frau Dania Lehmann von der Kinderartikelbörse CALIMERO, Nänikon hat für uns  viele wunderschöne Kinderkleider, Kinderschuhe sowie Spielsachen und Lernspiele für die PRIMARSCHULE DYARAMA gespendet. Verpackt in zahlreichen Zügelkartons sind die Sachen nun in einem Container unterwegs nach Guinea.

Vielen herzlichen Dank an Dania Lehmann!


0 Kommentare

Schuljahresbeginn 2019/2020

Schuljahresbeginn 2019/2020

Das neue Schuljahr startet nochmals im alten Schulhaus Provisorium und nur mit den Primarschülern in einer grossen gemischten Klasse.

Grund: Die zwei im Juni 19 neu rekrutierten Lehrer waren zum Schulstart ohne Abmeldung nicht erschienen .....


0 Kommentare

Spende der atDta-Stiftung für den Schulhausbau

Dank an die atDta-Stiftung

DYARAMA hatte an die atDta-Stiftung, Rapperswil-Jona ein Finanzierungsgesuch für das Gesundheitszentrum gerichtet. Dieses wurde leider abgelehnt.

Dafür hat die atDta-Stiftung den Schulhausbau mit einer grossen Spende unterstützt. Wir danken der atDta-Stiftung sehr für diese Spende!

 


0 Kommentare

Das Schulhaus wird eingerichtet

Das vorgefertigte Mobiliar ist  mit der Piroge nach Taayaki transportiert und vor Ort, im neuen Schulhaus, zusammengesetzt worden. Die Klassen- und Lehrerzimmer werden nun eingerichtet und das Schulmaterial für das kommende Schuljahr eingeräumt.


0 Kommentare

Schulbesuch ist wichtig - Sensibilisierungskampagnen

Sensibilisierungskampagnie für Schulbesuch

Mit Sensibilisierungskampagnen in Meyingbé und Taayaki , in Zusammenarbeit mit der ONG TEEG, sind die Eltern über die Wichtigkeit und Notwendigkeit des Schulbesuchs ihrer Kinder aufmerksam gemacht worden. 
Sie wurden informiert, dass die PRIMARSCHULE DYARAMA den Schulunterricht kostenlos anbietet und das Schulmaterial zur ebenfalls kostenlos Verfügung stellt.


0 Kommentare

Sturmschaden an der Brücke

Sturmschaden an der Brücke

Die Regenzeit, das Hochwasser und schwere Stürme haben leider die Holzbrücke zwischen Meyingbé und Taayaki schwer beschädigt. Die Konstruktion muss verstärkt werden, damit die Brücke zu einem sicheren Übergang über den Meer Arm wird.

Damit müssen die Kinder aus Meyingbé vorläufig warten, bis sie nach Taayaki in die Schule kommen können :-(


0 Kommentare

Beschwerlicher Weg nach Taayaki

Ende Juli 19 - Regenzeit. Auf dem Weg nach Taayaki muss man wieder durch Wasser und Schlamm waten - und fällt manchmal auch in den Schlamm ;-)

 

Vom versprochenen Strassenbau sieht man seit einem Jahr ausser ein paar Markierungspfosten eingangs der Ebene keine Spur. Die Chinesen hatten für ein Spottgeld die Ebene zwischen Conakry und Taayaki gekauft. Sie wollen diese überbauen und versprachen dafür eine Strasse zu bauen ... Nun entstehen lediglich Fundamente für die Häuserbauten  eingangs der Ebene ...


0 Kommentare

Anstrich des Schulhauses

Anstrich des Schulhauses

Das neue Schulhaus hat Farbe bekommen - auch innen.

Die Malerarbeiten sind fast fertig.


0 Kommentare

Regenwassernutzung

Regenwassernutzung

Die ganze Halbinsel Kokoboundji hat kein Süsswasser.
Während der Regenzeit fällt viel Regen, der unnütz versickert.
Wir sammeln das Regenwasser und fangen es in sechs grossen Wassertanks von 3000 - 5000 Liter auf.


0 Kommentare

Brückenbau Fortschritte

Fortschritte im Brückenbau

Der Brückenbau macht Fortschritte … ist aber aufwendiger und schwieriger als wir anfangs dachten …, lesen Sie hier ...

Wir sind dafür sehr auf Ihre Spenden angewiesen!


0 Kommentare

Schulkinder Erfassung in Meyingbé

Erfassung der Schulkinder in Mengibé

Brigit hat in Meyingbé die neuen Schulkinder für das Schuljahr 2019/2020 erfasst.

Ein kleines Zählspiel mit PET Flaschen half zur Auflockerung und diente auch als kleiner Test …  ;-)


0 Kommentare

Start des Brückenbaus Meyingbé-Taayaki

Start Brückenbau - Meer Arm auf Kokoboundji

Wir haben mit dem Brückenbau begonnen.

Schauen Sie sich den Film über den Start an und erfahren Sie mehr Details ....

Diesen Brückenbau haben wir kurzfristig in unsere Projekte aufgenommen, weil er zur Sicherung des Schulwegs der Kinder von Meyingbé dringend nötig ist. Er ist nicht budgetiert und wir sind dafür sehr auf Spenden angewiesen ... 


0 Kommentare

Brücke Meyingbé-Taayaki geplant

geplante Brücke über Meer Arm zwischen Meyingbé und Taayaki

Damit die Kinder bei allen Gezeiten gefahrlos die PRIMARSCHULE DYARAMA in Taayaki erreichen können, muss über den Meerarm, der Megnibé von Taayaki trennt und der manchmal gefährlich tief ist, eine Holzbrücke gebaut werden.
Diese Holzbrücke wird auch für die beidseitige Zugänglichkeit des geplanten Gesundheitszentrums wichtig sein.


0 Kommentare

Expedition nach Meyingbé

Unsere Projektleiter haben eine Expedition nach Meyingbé,

dem äussersten Zipfel der Halbinsel Kokoboundji unternommen und alle Weiler auf der ganzen Halbinsel besucht.

Die Abklärungen und geführten Gespräche betrafen  die PRIMARSCHULE DYARAMA und das geplante Gesundheitszentrum (DISPENSAIRE DYARAMA).


0 Kommentare

Rohbau des Toiletten-Dusche Traktes fertig

Rohbau Toiletten-Dusche Trakt erstellt

Der Rohbau des Toiletten- Dusche Traktes ist fertig. Die sanitären Leitungen sind auch bereits gelegt.


0 Kommentare

Mariama braucht dringend medizinische Hilfe

Mariama's Eltern melden sich in der Direktion der Primarschule DYARAMA. Ihre Tochter, eine Schülerin der Schule, hat hohes Fieber. Brigit sieht sich das Kind an. Sein ganzer Körper ist heiss, es ist kaum ansprechbar. Sofortige medizinische Hilfe ist nötig

Verfolgen Sie den Verlauf ...


0 Kommentare

Danke für eure Mithilfe im 2018 !

Danke für die Unterstützung im 2018

Ihre Spenden ermöglichen uns, unsere Arbeit weiter zu führen!

 

Zusammen mit allen Begünstigten danken wir Ihnen herzlich dafür, dass Sie im 2018 an uns gedacht und uns  unterstützt haben. Wir zählen auf Sie und hoffen, Sie halten uns weiterhin
die Treue!

Lieben Dank - al barka foota!


0 Kommentare

Die Schülerzahl steigt - neue Schulbänke sind nötig

Die Schülerzahl steigt. Bereits noch im provisorischen Schulhaus werden mehr Schulbänke benötigt. Vorerst werden zehn neue geschreinert, später brauchen wir dann noch mehr für das neue Schulhaus.

Und es fehlten die Zwingen - aber die Schreiner wussten sich zu helfen :-)


0 Kommentare

Spende der Kommission Gesellschaft, Alter der Stadt Rapperswil-Jona für das Gesundheitszentrum

Dank an Kommission Gesellschaft, Alter, Rapperswil-Jona

Die Kommission Gesellschaft, Alter der Stadt Rapperswil Jona hat DYARAMA CHF 5000 gespendet für den Bau des Gesundheitszentrums

Wir danken der Kommission Gesellschaft, Alter ganz herzlich!


0 Kommentare

Der Bau geht weiter - jetzt der Toilettentrakt

Fundament Toilettentrakt, Sickergrube

Wir haben mit dem Bau des Toilettentraktes für die Kinder begonnen.

Das Fundament ist bereits gelegt und die Sickergrube ausgesteckt.

Um das Baumaterial vor Ort zu bringen waren wiederum 9 Pirogue Fahrten nötig.


0 Kommentare

Schuljahr 2018 / 19 in der DYARAMA Schule

Schuljahr 2018/19 in der DYARAMA SCHULE

Das Schuljahr 2018/19 hat in der DYARAMA Schule programmgemäss am 8. Oktober begonnen und der Unterricht wird gut besucht und findet regelmässig statt - 
im Gegensatz zu den öffentlichen Schulen: die Lehrer streiken nun schon seit 2 Monaten und kämpfen für mehr Lohn und die Auszahlung der teilweise eingefrorenen Gehälter. 


0 Kommentare

Silvesterlauf Zürich - DYARAMA-Team am Start

Silvesterlauf Zürich - DYARAMA-Team läuft für Gesundheitszentrum

"Ich gib nid uf …" … "wie letztes Jahr möchte ich (Iren) am Silvesterlauf in den Guinea Farben starten - und ich habe ein Team, das mit mir läuft! Wir rennen zugunsten des Gesundheitszentrums.
Ich habe mir vorgenommen eine Zeit unter einer Stunde zu laufen!! Schön wäre es, wenn  einige Leute uns das zutrauen und, um uns zu unserer Zeit zu gratulieren, etwas zu unserer Spende drauflegen würden."


0 Kommentare

Besuch und Spendenübergabe der TEEG

Delegation der TEEG - Tribune des Eleves et Etudiants de Guinée
Spende von TEEG

Eine Delegation von TEEG - Tribune des Eleves et Etudiants de Guinée hat unsere Primarschule in Taayaki besucht und der Schule Bücher und Hefte gespendet.
Sie haben die Schule und die Initiative von DYARAMA sehr gelobt und für die Zukunft alles Gute gewünscht.


0 Kommentare

Gute Spendenidee - kopieren empfohlen

Spendenindee - Mädchen von Taayaki danken

Iren schreibt zu ihrer Spende: "Jetzt da meine Schwester wieder zurück in ihr Leben nach Afrika geht sind meine Gedanken noch viel öfters bei ihr und Guinea, vor allem wenn ich draussen am Joggen bin und die Natur und die Freiheit spüren kann. Ich möchte für euch und euer Heimatland etwas tun! Ich habe angefangen, jedes Mal wenn ich joggen gehe, Fr. 5.- in eine Kasse zu stecken. Dies mache ich 3mal in der Woche. Die Spende ist für das Gesundheitsprojekt."


1 Kommentare

DYARAMA Schule - Innenausbau

Innenausbau in der DYARAMA SCHULE

Der Innenausbau geht zügig vorwärts und die Fensterläden und Türgitter sind bereits montiert. Begutachten Sie die Fortschritte hier …


0 Kommentare

DYARAMA SCHULE auf Google Maps und Google Earth

PRIMARSCHULE DYARAMA auf Google Maps
PRIMARSCHULE DYARAMA auf Google Earth

Die PRIMARSCHULE DYARAMA in Taayaki ist nun auf Google Maps und Google Earth zu finden :-)

Google Maps: klicken Sie auf das Maps Icon nebenan
oder suchen Sie "ECOLE PRIMAIRE DYARAMA, Conakry, Guinea"

Google Earth: Suchen Sie: "ECOLE PRIMAIRE DYARAMA, Conakry, Guinea"


0 Kommentare

Pirogefahrt von Sonfonia nach Taayaki

Wir laden Sie zu einer Pirogefahrt von Sonfonia nach Taayaki ein :-)

Mit der Piroge "Air Zürich" haben wir alles Baumaterial für den Schulhausbau nach Taayaki transportiert!

X Fahrten mit tausenden von Backsteinen, einer grossen Menge Holz und vielen Dachblechen.


0 Kommentare

Schulhausbau DYARAMA - der Rohbau ist fertig gestellt

Schulhausbau DYARAMA, Rohbau fertig

Die letzten Dachbleche wurden heute montiert. Der Rohbau Schulhausbaus ist fertig gestellt! Wir freuen uns sehr, dass wir dies innerhalb vier Monaten erreichen konnten! -  Ein grosses herzliches Danke an alle Arbeiter!

Im Video auf  der Seite Schulhausbau können Sie einen Rundgang machen.... 


0 Kommentare

Jahresbericht 2017

Jahresbericht DYARAMA 2017

Der Jahresbericht 2017 DYARAMA ist online.  Sie finden ihn hier.

 

Ein grosser Dank gilt allen, die im 2017 DYARAMA ideell und finanziell unterstützt haben! Sie sind die Hoffnungsträger für die Menschen in Guinea!

 

Wir dürfen Ihnen aus Guinea den grossen Dank aller Kinder und Erwachsenen übermitteln, welche durch die Projekte von DYARAMA im 2017 eine bessere Perspektive erhalten haben!


0 Kommentare

Schulhausbau DYARAMA SCHULE - die Mauern sind fertig

Schulhausbau DYARAMA SCHULE, fertige Mauern

Die Mauern des Schulhausbaus sind fertig - und die Mauerverankerung auch schon fast abgeschlossen. Ein grosses herzliches Danke an alle Arbeiter!

Schauen Sie sich das Video auf  der Seite Schulhausbau an - es zeigt die Details und ein lustiges Interview mit unserem Baukoordinator. 


0 Kommentare

Elternversammlung in der DYARAMA SCHULE

In der DYARAMA SCHULE wurde eine Elternversammlung organisiert.

Den Eltern wurden die Lehrmittel für das nächste Schuljahr vorgestellt und erklärt und sie wurden über den Verlauf des Schulhausbaus informiert. Die Kinder erhielten Hefte, Stifte und Radiergummis als Geschenke. 


0 Kommentare

Baufortschritte beim Schulhausbau Taayaki

Baufortschritte beim Schulhausbau

Die Maurerequipe arbeitet fleissig. Täglich wachsen die Mauern ....

 

Das kleine Video bietet eine Rundumsicht ...


0 Kommentare

Brunnenbau - Baufortschritte

Fortschritt im Brunnenbau Taayaki-Kibissir

Dank den Zementröhren, die vor Ort gegossen und fortlaufend eingesetzt werden, gelingt es nun gut, in die Tiefe zu graben. Weitere Bilder hier ..


0 Kommentare

Armierung des Fundaments

Armierung des Fundamentes, Schulhausbau Taayaki

Das Fundament wird mit Armierungseisen eingefasst und verstärkt. 
Interessieren Sie weitere Fotos und ein Video ?


0 Kommentare

Fundamentbau und Planänderung

Fundamentbau für Schulhaus DYARAMA in Taayaki

Die Mauern des Fundamentes wachsen ...

Leider sahen wir uns auch gezwungen, den Plan leicht abzuändern ... lesen sie hier


0 Kommentare

Grabungsarbeiten für den Brunnenbau wieder aufgenommen

Grabungsarbeiten Brunnenbau, Form für Zementrohre

Die Grabungsarbeiten für den Brunnenbau wurden wieder aufgenommen.
Das gegrabene Brunnenloch wird nun fortlaufend mit Zementrohrteilen abgestützt, um zu verhindern, dass es wieder mit Sand gefüllt wird. 


0 Kommentare

Grundsteinlegung für das Primarschulhaus DYARAMA in Taayaki

Grundsteinlegung Schulhaus DYARAMA

Heute feierten wir die Grundsteinlegung für das Schulhaus
Die Feier gliederte sich in mehrere Teile und wir durften prominente Leute dazu begrüssen. Natürlich gipfelte sie in einem Fest mit feinem Essen, Musik und gemütlichem Beisammensein.

Schauen Sie dazu unsere Videos  und Bilder an ...


0 Kommentare

Bike für die DYARAMA SCHULE

Die DYARAMA SCHULE besitzt nun ein Bike :-)

Es ist zwar schwierig, im Sand und auf den schmalen Dämmen zu fahren, aber man ist doch etwas schneller auf dem Festland damit und man kann damit Waren transportieren.


0 Kommentare

Elternarbeit - Hausbesuche bei den Eltern

Elternarbeit, Hausbesuch

Brigit und der Chef der Jugend besuchten die Schulkinder und ihre Eltern zu Hause. Viele der Eltern haben nie selber eine Schule besucht und der Schulbesuch ihrer Kinder ist eine völlig neue Erfahrung.

Es ergaben sich wertvolle und hilfreiche Gespräche … lesen Sie hier mehr … 


0 Kommentare

Ankunft des ersten Baumaterials in Taayaki

Ankunft des ersten Baumaterials in Taayaki

 Am Dienstag, 6.3. ist das erste Baumaterial in Taayaki angekommen - per Pirogue. Das Schiff war eine Nacht lang unterwegs.
Zum Entladen waren viele Hände nötig und die Backsteine mussten anschliessend durch den Mangrove bis zum Bauplatz getragen werden.

Weitere Lieferungen sind bereits unterwegs ...


0 Kommentare

Grossen herzlichen Dank an die Vontobel-Stiftung für die Unterstützung und das Vertrauen !

Vontobel Stiftung unterstützt Schulhausbau in Guinea

 Zusammen mit der Bevölkerung von Taayaki sind wir sehr glücklich, dass wir mit dem Schulhausbau nun starten dürfen – dank der grossen Spende von der Vontobel-Stiftung ! Wir haben mit der Bauarbeit bereits begonnen …

 

Auf unsere 66 Spendengesuche, gerichtet an grosse Entwicklungshilfe

Organisationen und private Stiftungen erhielten wir 34 Absagen, 31 Gesuche blieben unbeantwortet. Begründet wurden die Absagen meistens damit, dass Guinea kein Schwerpunktland in ihren Projekten sei und man sich auf bereits ausgewählte Länder und Projekte konzentrieren wolle. 


0 Kommentare

Infos aus der Primarschule DYARAMA

Infos aus der PRIMARSCHULE DYARAMA

Die Schule läuft nun bald zwei Jahre mit Erfolg.

Lesen Sie, welche Themen uns momentan beschäftigen … zur Schule


0 Kommentare

Baby und Mutter gesund - dank Kaiserschnitt

Baby gesund dank Kaiserschnitt

Dank einem von DYARAMA finanzierten Kaiserschnitt konnte dieses Baby gesund auf die Welt kommen. Die Mutter und das kleine Mädchen sind heute beide gesund und es geht ihnen gut! 


0 Kommentare

TV und Radio Reportage über die DYARAMA Schule

TV und Radiostationen beginnen sich für die DYARAMA Schule in Taayaki  und den Schulhausbau zu interessieren!

Star 21 TV-Radio erstellte eine Reportage und filmte die Kinder und die Schule mit einer Drohnenkamera.
Die Kinder staunten über das surrende und fliegende Ding - so etwas hatten sie noch nie gesehen. Leider stürzte es dann ab und der Sand bekam ihm nicht so gut ...


0 Kommentare

Die besten Wünsche für's 2018 !

Wünsche für das 2018

Er besitzt nicht viel und er versucht, ein paar Dinge zu verkaufen ...
aber er strahlt und wünscht Ihnen und uns - und auch sich selber -
ein gutes 2018 !


0 Kommentare

Weg nach Taayaki kurz nach der Regenzeit

Kurz nach der Regenzeit ist der Weg nach Taayaki sehr beschwerlich (während der Regenzeit sogar manchmal fast unmöglich). Teilweise sinkt man bis zu den Knien oder Oberschenkeln in den Schlamm ein .... und man weiss nie, worauf man tritt ...


0 Kommentare

Silvesterlauf Zürich - Irene rennt für den Schulhausbau in Taayaki

....  und sie ist tapfer gerannt und wurde 24. In ihrer Kategorie – trotz Pflotsch und glitschiger Strasse.

Danke Irene – du hast für deinen Run bis jetzt auf givengain.com

Sponsorengelder von Fr. 500.00 für den Schulhausbau erhalten!

…. und es kann noch bis Ende Dezember weiter gesponsert werden …. !      -   gehe zu:
https://www.givengain.com/activist/201098/projects/15718/


0 Kommentare

Hochzeitsspende zugunsten des Schulhausbaus in Taayaki

Dank für Hochzeitsspende zugunsten Schulhausbau

DYARAMA dankt dem Hochzeitspaar herzlich, welches am schönsten Tag seines Lebens an andere gedacht hat, denen es nicht so gut geht.

Das Paar hat in seiner Wunschliste anstelle eines Geschenkes eine Spende für DYARAMA aufgenommen. – Und es ist ein grosser Spendenbetrag von
4000 CHF zugunsten des Schulhausbaus für die DYARAMA Schule in Taayaki zusammen gekommen!

 

Ganz lieben Dank an das Brautpaar und wir wünschen ihnen, dass ihre gute Tat ihnen ganz viel Glück auf ihrem gemeinsamen Weg bringen wird !


0 Kommentare

Sponsoring für den Schulhausbau in Taayaki - am Silvesterlauf Zürich

Sponsoring Lauf zugunsten Schulhausbaus am Zürcher Silvesterlauf 17

Irene läuft am Silvesterlauf Zürich für den Schulhausbau in Taayaki

- und sie und die Kinder von Taayaki hoffen auf viele grosszügige Sponsoren!

bitte sponsern Sie diesen sportlichen Run für den Schulhausbau!

https://www.givengain.com/activist/201098/projects/15718/


0 Kommentare

Fundraising Kampagne auf givengain.com

Schulkinder der DYARAMA SCHULE Taayaki

Wir haben auf givengain.com eine Fundraising Kampagne für den Schulhausbau in Taayaki gestartet und hoffen auf Erfolg!
https://www.givengain.com/cc/dyarama/


0 Kommentare

DYARAMA Running Team am Silvesterlauf

DYARAMA Running Team am Silvesterlauf 2016

Am 41. Zürcher Silvesterlauf am 10.12.2017 will wieder ein DYARAMA Running Team starten und Sponsorengelder für den Schulhausbau in Taayaki sammeln :-)

Wer spurtet mit? Meldet euch bis 2.11.17 bei Brigit Evers Diallo,
079 346 82 46 oder bei dyarama@dyarama.ch


0 Kommentare

Danke für kleine und grosse Spenden in den letzten Wochen !

Dank für Spenden an Schulhausbau

In den letzten Wochen haben wir einige kleinere und grössere Spenden erhalten, darunter auch speziell für unser Schulhausprojekt bestimmte. Wir freuen uns sehr darüber! Damit rücken wir der Umsetzung des Schulhausbaus einiges näher!
Wir danken der Brockenstube Rapperswil, dem Koffermarkt Rapperswil-Jona, der kath. Kirchgemeinde St. Johannes Geroldswil und der evang.-ref. Kirchgemeinde Wohlen dass sie uns grössere Spenden überwiesen haben. Und wir sagen den privaten Spenderinnen und Spendern herzlich Danke für ihr Wohlwollen und ihre Unterstützung! 


0 Kommentare

Der Plan für den Schulhausbau ist erstellt

Plan für Schulhausbau der DYARAMA SCHULE Taayaki

Der Plan für den Schulhausbau in Taayaki ist gezeichnet.
Das Projekt ist so konzipiert, dass es in vier Etappen realisiert werden kann.

Eine ausführlichere Beschreibung finden Sie hier ...

 


0 Kommentare

Erfolg am Flohmarkt zugunsten des Schulhausbaus

DYARAMA freut sich über den Erfolg des Flohmarktes in Kempraten zugunsten des neuen Schulhauses in Taayaki
Wir konnten aus dem Marktverkauf 1003 Fr. einnehmen und haben 425 Fr. Spendengelder erhalten
Herzlichen Dank an alle Besucherinnen und Besucher, lieben grossen Dank an allen Helfenden und Mitarbeitenden und an die Organisatoren Brenda Guerrero und Tobias Bussmann !!!

 


0 Kommentare

Brunnenbau wegen Regen und Stürmen sistiert

Wir müssen leider die Grabungen für den Brunnenbau sistieren und auf die nächste Trockenperiode verschieben. Die dieses Jahr sehr früh begonnenen heftigen Regenfälle und Stürme das schütten das bereits gegrabene Brunnenloch teilweise wieder zu.

0 Kommentare

Baumaterialverlust bei Pirogue-Unfall im Sturm

Wir haben in zwei Pirogue-Fahrten Baumaterialen (780 Backsteine, 40 Säcke Zement, Holz)  nach Taayaki transportiert um am Schulhausprovisorium Mauern zu bauen gegen den Regen und die Stürme. Leider ist das erste Pirogue beim Landgang im Sturm gekentert und die Ladung landete im Sand und Schlamm.


Das Holz konnte heil rausgefischt werden, von den Backsteinen suchten wir zusammen, was noch zu retten war. Viele waren beschädigt oder zerbrochen. Der Zement folgte glücklicherweise im zweiten Pirogue, das heil ankam. Dem Pirogue Kapitän ist glücklicherweise nichts passiert, allerdings ist das Pirogue beschädigt.
Dieses Jahr hat die Regenzeit sehr früh begonnen, oft begleitet mit heftigen Stürmen.

0 Kommentare

Flohmarkt in Kempraten am 17.6.17 zugunsten des Schulhausbaus

Flohmarkt zugunsten des Schulhausbaus

Am 17.6.17 findet im Kirchenzentrum Kempraten ein Flohmarkt zugunsten des Schulhausbaus in Taayaki statt - organisiert von Brenda Guerrero und Tobias Bussmann.

Machen Sie mit, als StandmieterIn oder KäuferIn  und helfen Sie so mit, dass das grosse Vorhaben bald realisiert werden kann !

Das Schulhausprovisorium ist bereits zu klein, ein grösseres "richtiges Schulhaus" wird dringend nötig.

 


0 Kommentare

Spatenstich für den Brunnenbau

Spatenstich Brunnenbau

Heute durften wir endlich den lang erwarteten Spatenstich für den Brunnenbau in Taayaki-Kibissir ausführen :-). 
Wegen unklaren Landbesitzverhältnissen mussten wir nochmals verschiedene Recherchen vornehmen ... über das "warum" informiert Sie unser Projektbeschrieb Brunnenbau ...

 


0 Kommentare

Schulhausbau für 6 Klassen dringend nötig !

Schulkinder in der DYARAMA SCHULE Taayaki

Das Schulhausprovisorium der DYARAMA SCHULE in Taayaki ist mit seinem einzigen Schulraum für drei Klassen und 42 Schülerinnen und Schülern bereits voll ausgelastet. Wir müssen dringend ein richtiges Schulhaus für 6 Klassen bauen ....

Dafür sind wir dringend auf Spendengelder angewiesen.


0 Kommentare

Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach Unruhen

Wiederaufnahme des Unterrichtes in der DYARAMA SCHULE

Nach zweitägiger Schliessung der DYARAMA SCHULE konnte der Unterricht glücklicherweise am Mittwoch wieder aufgenommen werden.

Die Schule musste aus Vorsicht, zur Verhütung von Angriffen geschlossen werden. Im ganzen Land fanden wegen Streiks und Unruhen im öffentlichen Schulwesen heftige, teilweise gewalttätige Demonstrationen statt, die sogar sieben Tote forderten.

https://www.facebook.com/GuineenewsBoubahCom/videos/1291118284260993/.

Die öffentlichen Schulen waren während drei Wochen geschlossen. Nach Zusicherungen von Verbesserungen seitens der Regierung nahmen die öffentlichen Schulen den Unterricht am Mittwoch ebenfalls wieder auf.


0 Kommentare

Schulfest der DYARAMA SCHULE in Taayaki

Am 7. Januar standen dem Schulfest der DYARAMA SCHULE keine Hindernisse mehr im Wege und es war ein geniales Fest!! Es wurde viel getanzt, gelacht, geschwatzt, gegessen und getrunken sowie Ansprachen und Dankesreden von offizieller Seite gehalten. Die Bewohner von Taayaki hatten bis anhin noch nie ein solches Fest erlebt ...

0 Kommentare

Danke für die Kleider- und Schulmaterial-Spenden!

Auf ihre Reise nach Guinea durfte Brigit einen Koffer voll schöner Kinderkleider und Schulmaterial für die Schule in Taayaki mitnehmen, gesammelt und gespendet von Gabi und ihren Bekannten. Die Freude bei den Kindern und ihren Eltern ist riesig. - al barka foota!!!


0 Kommentare

DYARAMA Schulfest muss auf den 7.1. verschoben werden!

Das Neujahrs- und Schulfest der DYARAMA Schule muss auf den 7.1.17 verschoben werden, da die Regierung per Dekret am Silvester und Neujahr alle Veranstaltungen an den Stränden verboten hat. Alle Strände werden durch die Polizei bewacht und DYARAMA will kein Sicherheitsrisiko eingehen.

0 Kommentare

Schulfest und Neujahrsfest

Flyer Schulfest und Neujahrsfest

Wir veranstalten am 1. Januar 2017 in der DYARAMA Schule ein Fest zur Feier des ersten Jahres der DYARAMA SCHULE und des Neuen Jahres. 

Dazu haben wir auch wichtige prominente Leute eingeladen, um die Bekanntheit der Schule und des Vereins DYARAMA als Entwicklungshilfeorganisation zu verbessern. 


0 Kommentare

Zürcher Silvesterlauf 2016 - DYARAMA-Team am Start

Zürcher Silvesterlauf 2016, DYARAMA-Team am Start

Claudia, Roland, Dominic, Kate und Iren sind am Zürcher Silvesterlauf als DYARAMA-Team gerannt, mit bedruckten T-Shirts 'Dyarama go for Africa' - damit haben sie sicher viele Zuschauer auf DYARAMA aufmerksam gemacht.

Das Runner-Team: "Hat allen Spass gemacht! Kleine Spende für ein grosses Vorhaben ..".

DYARAMA dankt dem Team herzlich - so gut, so aktive Mitglieder zu haben!


0 Kommentare

Besuch in der DYARAMA SCHULE in Taayaki

Reis stampfende Bäuerin, Taayaki

Seit dem 30. November ist Brigit wieder in Guinea und einer der ersten Ausflüge war der Besuch der DYARAMA SCHULE in Taayaki. Zur Begrüssung rezitierten die Kinder lauthals gelernte Verse. 42 Kinder besuchen nun die Schule - schon bald muss eine Erweiterung geplant werden ... 

 

Die Regenzeit ist nun zu Ende. In der Ebene zwischen dem Festland und Tayaky sind die Felder noch grösstenteils überflutet und es blühen wunderschöne Seerosen ....

 

 

 

 

 

.... und die Reisernte ist in vollem Gange.
Hier eine Bäuerin, die ihren geernteten Reis stampft.

 


0 Kommentare

Abklärungen für Brunnenbau in Taayaki-Kibissir

Abklärungen für Brunnenbau

Das Dorf Taayaki hat kein Süsswasser. Wir haben Abklärungen getroffen und vermuten, dass wir im Wald von Taayaki-Kibissir Süsswasser finden können. Dort werden wir einen Brunnen bauen.

Der Brunnenbau ist zum grössten Teil durch Spenden finanziert. 


0 Kommentare

Vereinsgründung

Vereinsgründung DYARAMA - Logo

Am 22.10.2016 wurde DYARAMA als Verein nach schweizerischem Recht gegründet, mit Vereinssitz in Zürich.


0 Kommentare

Schuljahrsbeginn in der DYARAMA SCHULE Taayaki

Schülerinnen der DYARAMA SCHULE

In der DYARAMA SCHULE in Taayaki in hat das neue Schuljahr 2016/17 begonnen - im neuen Schulhaus-Provisorium!

Die Klasse wird als Mehrklasse geführt, 1. - 3. Klasse. Momentan zählt die Klasse ca. 30 Schüler und Schülerinnen.


0 Kommentare

Helfen Sie mit Ihrer Spende! Wir danken für die Unterstützung!