Werden Sie Pate der DYARAMA SCHULEN!
Die Kinder werden Ihnen ihr Leben lang dankbar sein, dass Sie Ihnen den Schulbesuch ermöglichen.

Flyer Patenschaft für die DYARAMA SCHULEN

Hintergrundinfos zur Patenschaft für die DYARAMA SCHULEN

Vorschule DYARAMA in Meyingbé

Bei der Schulkinder Erfassung in Meyingbé haben wir ca. 90 Kinder erfasst, die zur Schule gehen wollen.

Ca. 40 Kinder sind ab 7 - 12 Jahre und werden den weiten Weg nach Taayaki (ca. 1 1/2 Std.) in die PRIMARSCHULE DYARAMA bestreiten können, sobald die Brücke Meyingbé-Taayaki vollständig fertig gestellt ist.

Weitere ca. 50 Kinder sind zwischen 4 - 6-jährig. Für sie ist der weite Weg nach Taayaki nicht zumutbar.

 

DYARAMA hat angesichts dieser Situation beschlossen, in Meyingbé eine Vorschule aufzubauen. Langfristig wird die Vorschule ständig ausgelastet sein. In Meyingbé gibt es sehr viele Kleinkinder.

 

Die Vorschule soll als Holzpavillon auf Pfählen gebaut werden, wie viele Häuser in Meyingbé. Bei hohem Meergang wird das Dorf jeweils kurz vom Meerwasser überflutet.

 

Die Bewohner von Meyingbé haben DYARAMA einen Bauplatz für die Vorschule überlassen. Sie werden in Fronarbeit in den Mangroven die dicken Holzpfähle für das "Fundament" zusammensuchen. Das übrige Material wird DYARAMA finanzieren.

Vorschule Meyingbé, Pfählung

Anfangs Juli 2020

Die Bewohner von Meyingbé haben Wort gehalten. Die tragenden Pfähle sind gesucht und gesetzt.

DYARAMA kauft nun die Holzlatten, damit der Boden gelegt werden kann. Auch hier muss alles Baumaterial mit der Piroge vor Ort transportiert werden.

 

Weil nun die grosse Regenzeit einsetzt wird sich die Weiterarbeit um einige Wochen verzögern.

 


Weiterbau der Vorschule wieder aufgenommen

Nach der ärgsten Regenzeit kann Ende Oktober 20 wieder an der Vorschule in Meyingbé weiter gebaut werden. Für einmal ist es ein Vorteil, dass auf die Halbinsel Kokoboundji keine Strasse führt. So bleibt Meyingbé von den politischen Unruhen im Nachfeld der Präsidentenwahlen verschont.

Das Gebäude der Vorschule ist fertig

Am 5. Januar 2020 war die Gebäudehülle der VORSCHULE DYARAMA MEYINGBÉ fertig erstellt. Für eine bessere Belüftung bauten wir anschliessend noch zwei zusätzliche Fenster ein.

Das Gebäude wurde als Pfahlbau errichtet, damit es bei den periodischen Überschwemmungen bei hohem Meer nicht beschädigt wird. Es ist das schönste Haus im Dorf Meyingbé und bei Ankunft mit dem Schiff sieht man es von Weitem leuchten. 

Die Dorfbevölkerung ist sehr glücklich und stolz, dass sie nun endlich eine Schule hat. Die Menschen bedanken sich immer wieder mit Segenswünschen bei uns. 

definitive Erfassung der Kinder für die Vorschule

Während wir am 12.02.2020 die definitive Einschreibung der Vorschulkinder vornehmen, spielen die grossen Jugendlichen bereits "Schule". Sie würden sich gerne selber einschreiben lassen. Wir werden ein Programm für diese Jugendlichen erarbeiten, damit sie wenigstens Lesen, Schreiben und Rechnen lernen können.


Der Einschreibe-Tag war ein grosser Dorf-Event. Am Abend waren wir müde von dem vielen Kommen und Gehen, den vielen Gesprächen, dem Lärm und Gelächter. 70 Kinder hatten sich für die Vorschule einschreiben lassen. Die Klasse wird zu gross werden. Wir werden die Kleinsten auf das nächste Schuljahr vertrösten müssen.

Die VORSCHULE DYARAMA MEYINGBÉ STARTETe AM 15. fEBRUAR 2020

Schulstart der Vorschule Dyarama Meyingbé am 15.2.2021

Am Montag, 15.2.2021 "stürmten" die 70 Kinder in die Bänke der Vorschule :-)

Effektiv mussten sie sich in zwei Reihen vor der Schulhaustreppe aufstellen. Sie wurden vom Lehrer begrüsst und paarweise eingelassen. 


Die VORSCHULE DYARAMA MEYINGBÉ wird ebenfalls vollumfänglich vom Verein DYARAMA finanziert. Es wird kein Schulgeld erhoben und alles Schulmaterial wird gratis abgegeben, da 

die Bewohner von Meyingbé mit ihrem Einkommen als Fischer kaum ihren täglichen Lebensbedarf finanzieren können.

Die Vorschule wird organisiert und pädagogisch begleitet von der Projektleiterin

Am 16.2.2021 reiste Brigit nach Meyingbé um zweieinhalb Tage den Schulunterricht zu begleiten und dem Lehrer pädagogische Unter-stützung zu leisten.

Wie vorausgesehen, waren die Schülerzahl und die Altersunterschiede zu gross. Zusammen mit dem Lehrer wurde beschlossen, die 15 Jüngsten, die 4-jährigen Kinder, vorerst zurückzustellen.


In einer die Elternversammlung wurde darüber orientiert und die Rückstellungen begründet. Die Eltern zeigten Verständnis, als Brigit ihnen erklärte, dass die Kleinen dann nächstes Schuljahr aufgenommen würden.

Schulbesuch und weiteres Schulmaterial wird geliefert

Am 6.3. 2021 besuchte der Projektleiter Sadou die Vorschule. Er brachte weiteres Schulmaterial mit und die Turnkleider für die Schulkinder und den Lehrer.

Der Lehrer berichtete von einem guten Verlauf in den letzten Tagen. Das ausgeglichenere Entwicklungsniveau der Kinder ermögliche einen produktiveren Unterricht.


Die vorschule dyarama meyingbé erhält Besuch von einer Delegation von Taayaki

Die Vorschule DYARAMA Meyingbé erhält Besuch von einer Delegation der Primarschule Dyarama Taayaki

Am 6.3.2021 besucht erstmals eine Lehrerdelegation der PRIMARSCHULE DYARAMA TAAYAKI die VORSCHULE DYARAMA MEYINGBE. Sie wird herzlich begrüsst. Die beiden  DYARAMA SCHULEN vereinbaren und besprechen ihre künftige Zusammenarbeit. Die Kinder der VORSCHULE DYARAMA MEYINGBÉ werden ja anschliessend an die Vorschule die PRIMARSCHULE DYARAMA in Taayaki besuchen.


Das ganze Lehrerteam der PRIMARSCHULE DYARAMA TAAYAKI reiste am 16.03.2021 mit der Piroge nach Meyingbé in die Vorschule zur ersten Aktion der besprochenen Zusammenarbeit.

Die Vorschullehrerin von Taayaki arbeitete mit den Kindern von Meyingbé und brachte ihnen neue Lieder und Verse mit. Der Vorschullehrer von Meyingbé erhielt neue pädagogische Inpute. Als nächste gemeinschaftliche Aktion wird ein Fussballmatch in Meyingbé geplant.


Die PRIMARSCHULE DYARAMA trifft die VORSCHULE MEYINGBÉ

Mit unserer Piroge haben wir am 30.4.2021 die 65 Primarschüler von Taayaki nach Meyingbé verschifft. 

Das erste Kennenlernen zwischen den Schulkindern fand im Schulhaus Meyingbé statt. Die Schulkinder sangen und rezitierten zusammen.

In einem anschliessenden Rundgang durch Meyingbé lernten die Kinder von Taayaki das Dorf Meyingbé kennen.

  

Am Nachmittag fand am Strand ein Fussballmatch zwischen den beiden DYARAMA SCHULEN statt.

 

Für das ganze Dorf Meyingbé wurde dieser Tag zu einem Fest.


Die Schulkinder von Meyingbé fahren zur Kermesse der DYARAMA SCHULEN

Die Schüler von Meyingbé reisen zur Kermesse der DYARAMA SCHULEN
Titelblatt Kermesse DYARAMA SCHULEN

Die DYARAMA SCHULEN feiern ihre erste Kermesse am 31.3.2021 in Taayaki. Die Schulkinder von Meyingbé gehören natürlich dazu.
Am Morgen holen wir 65 Kinder und Jugendliche mit der Piroge ab und verschiffen sie nach Taayaki, zur Kermesse. Die stündige Reise allein war schon ein riesiges Fest :-).
Die Kinder von Meyingbé waren auch sehr gespannt darauf, die Schule in Taayaki kennenzulernen. Bald werden sie dort ja in die Primarschule gehen.

Bei dunkler Nacht schifften wird dann alle Meyingbé-Kinder wieder wohlbehalten nach Hause.

Schauen Sie das Video von der Kermesse ...


Helfen Sie uns mit Ihrer Spende die Vorschule in Meyingbé zu finanzieren! Vielen Dank!